Im Warenkorb bearbeiten:0 Artikel, 0,00 € bearbeiten / updatebestellen / order 
 

Indogermanische Mythologie

von Prof. Dr. Ernst Siecke

ISBN 978-3-89094-472-2 (ISBN10 3-89094-472-8),
88 Seiten, Softcover, Format DIN-A5
1. Auflage, 12,90 €     kaufenBuch in den Warenkorb legen

Dies ist das Cover des Buches Indogermanische Mythologie, erschienen im Bohmeier Verlag.


Buchbeschreibung:

Zu allen Zeiten, von denen wir Nachrichten haben, und an allen Stellen des Erdballs gab es Mythen, die in den wesentlichsten Zgen bereinstimmen, und alle diese Mythen gehen berall mehr oder weniger deutlich auf Mond und Sonne ein und/oder beziehen sich auf andere Naturmchte. Ihr allgemeiner Charakter ist im wesentlichen berall auf dem Erdball der gleiche, nur durch die verschiedenen Kulturverhltnisse der einzelnen Vlker sowie eine Unterschiedlichkeit der Ausdrucksweise verndern sich die Mythen.

Es hat sich als psychologisch wohlbegrndete Tatsache ergeben, dass die Mythen Ausdruck ganz realer konkreter Anschauungen sind, nicht etwa dichterisch-phantastische Fiktionen: So wie Schliemann die Sagen wortwrtlich nahm und dadurch Troja fand, so sind Mythen keine Allegorien oder gar symbolische Bilder fr sittliche Ideen.

Richtige Naturmythen muss man sehen knnen, denn sie haben einen Wahrheitsgehalt, sie wollen Wirklichkeiten mitteilen. Der Geist, in dem sie gebildet wurden, war ein auerordentlich naiver, von wissenschaftlichen Kenntnissen vllig unbeeinflusster. Die Vorgnge am Himmel drckte man mit nahe liegenden Wendungen, mit aus der umgebenden Menschenwelt hergenommenen sprachlichen Bildern aus, ohne die Absicht, damit eine poetische Bildersprache schaffen zu wollen. Man hatte nicht die Absicht oder das Gefhl, khne Vergleiche zu bilden. Mangels besserer Einsicht in das Wesen der Himmelsgestalten nahm man die ihnen zugeschriebenen, oft sehr menschlichen Handlungen ohne weiteres tatschlich an, man glaubte nicht an eine dahinterliegende, eigentlich anders auszudrckende Wahrheit, womit man eben eine Allegorie ausgesprochen htte, die dem echten Mythos ganz fern liegt.

Unsere Aufgabe wird es sein, uns auf den Standpunkt einer kindlichen Anschauungs- und Ausdrucksweise zu begeben, um die scheinbar unendliche Menge der Mythen und Mrchen zu erklren. Die Hufung verschieden aussehender, aber in ihrem mythologischen Wert gleiche Motive in ein und demselben Sagengebilde ist ein wichtiges Gesetz der Mythenbildung, wie wir bald sehen werden. Darber hinaus gibt dieses Buch einen umfassenden berblick ber alle bedeutenden Motive, die sich durch den Mythenvergleich als die allerwichtigsten herausgestellt haben.

Aus dem Inhalt:
Vorwort
Mond und Sonne
Gegensatz von Hellmond und Dunkelmond
Sprachliche Bilder fr den Mond und seine Phasen bis zum Vollmond
Die Tiere im Mythos
Mythen mit menschenhnlich aufgefassten Himmelskrpern
Sonne und Mond als Ehegatten
Tatschliche oder angenommene Wirksamkeit der Mondgottheit
Hinschwinden und Tod
Das Suchen nach dem verschwundenen Mondwesen
Entrckung - Elysium - Unterwelt
Morgenrte - Sterne - Elementarkrfte

ISBN 978-3-89094-472-2, 88 Seiten, Softcover, Format DIN-A5
Preis: 12,90 €

Alle Preise incl. MwSt. - und eventuell zzgl. Liefer- und Versandkosten


druckerfreundliche Version 
  © 2006,2007 Bohmeier Verlag Lassen Sie sich verzaubern! www.magick-pur.de AGB  |  Impressum  |  Kontakt